Diskusfische


Diskusfische sind der Hingucker eines Aquariums. Sie sind durch ihre wunderschöne Farbenpracht die schönsten tropischen Fische die es gibt. Aus diesem Grunde werden sie oft sehr oft als die Könige des Aquariums genannt. Der Diskusfisch bewegt sich nur sehr wenig. Ein Umstand der ihn zur leichten Beute andere Fische werden lässt.

Diskusfische – Haltung und Pflege

Wer sich das Aquarium mit Diskusfischen einrichtet, der sollte wissen das die Haltung sehr aufwendig ist und Zeit benötigt. Jeder Fisch benötigt 50 Liter Wasser für sich. Besonders wichtig ist auch eine konstante Wassertemperatur von 26 – 31 Grad welches einen ph Wert von 5,5 – 6,5 haben muss. Das Wasser muss immer sauber bleiben und es sollte am besten alle ein bis zwei Tage zu 80% ausgewechselt werden. Eine sehr gute Filteranlage ist eine Selbstverständlichkeit. Das Becken sollte gut mit Wasserpflanzen bestückt werden.

Als Futter gibt es Flocken und Granulat zu kaufen, allerdings mögen diese Fische gefrorenes Frischfutter lieber. Dieses muss aber genau nach Anweisung vorher aufgetaut und angewärmt werden.

Diskusfische – Soziales Verhalten

Der Diskusfisch ist ein ganz ruhiger Fisch der sich im Laufe seines Lebens nur ganz wenig von seiner Behausung weg bewegt. Er verträgt sich nur mit seines Gleichen im Becken. Sind sie Paarungsbereit schwimmen sie auf einander zu. und stupsen sich gegenseitig immer wieder an. Bei keinem anderen Fisch kann man so schnell und gut erkennen wenn er erkrankt ist. Der Diskus verfärbt sich dann und hält sich nur noch in einer bestimmten Ecke des Aquariums auf.

© Copyright Haustier.biz - Impressum